Aktuelles

 


Weitere Solisten und Interpreten:
Delia Rosenzweig, Sopran
Thomas Hoop, Bass
Winfried Bruns, Sprecher

https://youtu.be/N0R0zW8Lc-0?si=SbpxQb8qCRVNJFsG



Das Konzert hat am Donnerstag, den 21. Dez. 2023, um 19 Uhr in der St. Cosmaekirche, Stade stattgefunden.

Die Christmas Cantata "Night of Miracles" (Nacht der Wunder) des amerikanischen Komponisten John W. Peterson stand im Mittelpunkt des Abends. Die Kantate erzählt von der Geburt Jesu und enthält die Rezitation der Stationen dieser biblischen Geschichte durch einen Sprecher, während die Musik - entstanden in 1958 - in der damaligen typischen Gospelmusik komponiert wurde. John W. Peterson hatte in den 1950ger bis hin zu den 70ger Jahren einen Haupteinfluss auf die evangelische christliche Musik in Amerika und Asien. In 1986 wurde er eingeführt in die Gospel Music Hall of Fame.

Außerdem wurden 2 Stücke aus der Little Jazz Mass von Bob Chillcott - Sanctus und Agnus Dei - aufgeführt.

Das Chorensemble bestand aus Sängern und Sängerinnen von Lightfire (Stade), Gospel & More (Fredenbeck), The New Bel Canto Singers (Stade) und dem Kammerchor Cantabile (Neu Wulmstorf). Die Solisten des Abends waren Delia Rosenzweig und Thomas Hoop. Winfried Bruns rezitierte aus der Bibel, am Klavier spielte Claudia Kusch, für Lichtinstallationen sorgte Martin Seiffert. Die Gesamtleitung hatte Sam Eu Jakobs.

Wer sich die Aufführung erstmalig oder nochmals anschauen und anhören möchte, benutze den Link

https://youtu.be/N0R0zW8Lc-0?si=SbpxQb8qCRVNJFsG